Aktuelles für Post-Beamte: Beamtenpolitische Fachtagung; 03/2013

Beamtenpolitische Fachtagung

Am 6. März 2013 veranstaltete der ver.di-Bundesfachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik eine Beamtenpolitischen Fachtagung. Zielgruppe der Veranstaltung waren neben den in den Betriebsräten der Niederlassungen für die Beamtenfragen verantwortlichen Kolleginnen und Kollegen auch die zuständigen Gewerkschaftssekretärinnen und -sekretäre aus den Landesfachbereichen.

Die stellvertretende ver.di-Vorsitzende und Bundesfachbereichsleiterin Andrea Kocsis verdeutlichte in ihrem politischen Referat aktuelle Themen wie den Mindestlohn, Leiharbeit, Missbrauch bei Werkverträgen, Minijobs und

  

Die stellvertretende ver.di-Vorsitzende Andrea Kocsis auf der Beamtenpolitischen Fachtagung. Foto: Christian v. Polentz /transitfoto.de

die zum Leben oftmals nicht ausreichende gesetzliche Rente. Zudem brachte sie ihr Unverständnis über die Entlassung von gewerkschaftlich organisierten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Bereich der türkischen DHL zum Ausdruck. Sie forderte die Konzernspitze auf, diesem Gebaren Einhalt zu gebieten und die Betroffenen wieder einzustellen.

Mit der aktuellen Situation bei der Post AG setzte sich Stefan Teuscher, Bereichsleiter für den Tarif- und Beamtenbereich, auseinander. Er stellte die erzielten Erfolge für die Beamtinnen und Beamten dar und ging aber auch auf die Postzulage ein, welche im März dieses Jahres zum vorerst letzten Mal gezahlt werden soll.

Einen weiteren Tagungspunkt stellte der Vortrag des Beamtensekretärs Holger Eisenhardt dar. Dieser referierte zur Thematik Altersteilzeit und plädierte dafür, die diesbezügliche tarifrechtliche Regelung auch für die Beamtinnen und Beamten umzusetzen. Es fehle derzeit lediglich die dafür erforderliche Rechtsverordnung, um die letzten Regelungen für die Inanspruchnahme auf den Weg zu bringen.

Quelle: Beamten-Magazin 03/2013

Zur Übersicht über alle Meldungen für Post-Beamte


Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte
Beamtenrecht - leicht gemacht. Mit allen wichtigen Themen zu Besoldung, Beamtenversorgung und Beihilfe. Mit Hinweisen für Postbeamte und einer Übersicht von Kliniken, die beihilfefähig abrechnen können. Für nur 7,50 Euro schicken wir Ihnen das beliebte Taschenbuch zu. Im ABO - 1 x jährlich - zahlen Sie nur 5,00 Euro Zur Bestellung

mehr zu: Aktuelles für Post-Beamte
Startseite | Kontakt | Impressum
www.post-beamte.de © 2018